Woher wir kommen

2005 gründeten die Geschwister Keijo Karjalainen und Taina Sipilä das Unternehmen Sympa. Sie hatten erkannt, dass Firmen ein enormes Potenzial entgeht, weil sie zu wenig auswertbare Informationen über ihre Mitarbeiter und deren Fähigkeiten und Talente besitzen. Das wollten Sie ändern. Zu diesem Zeitpunkt existierten noch keine intelligenten Software-Lösungen zur Analyse und Echtzeit-Verfolgung von detaillierten HR-Daten. Also entwickelte Sympa das perfekte Tool dazu und in Folge eine komplette HR-Lösung für Unternehmen, die sowohl Arbeitgeber und Arbeitnehmer im gesamten Mitarbeiterzyklus unterstützt.

Sympa begann rasant zu wachsen und stellte pro Jahr an die 15 neue Mitarbeiter ein, die liebevoll Sympaticos genannt werden.

 

Man and woman talking next to the window

Sympa heute

Unsere Kunden sind unser Leben. Die außerordentlich positiven Reaktionen der Kunden auf unsere Produkte sind der Grund, warum Sympa heute zu den am schnellsten wachsenden Personaldienstleistern in Skandinavien zählt. Wir beschäftigen mehr als 100 Mitarbeiter in sieben Niederlassungen und sechs Ländern. Die Software selbst wird in über 50 Ländern eingesetzt und ist in 19 Sprachen erhältlich. Trotz des enormen Wachstums bleibt Sympa ein Familienunternehmen.

Unser Plan für die Zukunft

Wir werden auch weiterhin einen Grossteil unseres Umsatzes in Forschung und Entwicklung investieren, um unseren Kunden noch bessere Produkte bieten zu können. Damit können Firmen die Entwicklung ihrer Mitarbeiter unterstützen und fördern und sowohl ein gutes Arbeitsklima schaffen, als auch ihr Unternehmen voran bringen.

Gleichzeitig arbeiten wir konstant weiter an der Erschliessung neuer Märkte. Die Vision, ein globales Unternehmen aufzubauen, hatten wir schließlich schon von Anfang an.

Mit unseren Innovationen greifen wir immer die neuesten Trends in der Software-Entwicklung und im Personalwesen auf. Stellen Sie sich also in naher Zukunft auf große Veränderungen ein.

 

Woman in white shirt holding a red folder

Sympa kurz und bündig

19

19

verfügbare Sprachen

über 700

über 700

Kunden

über 130

über 130

Mitarbeiter

Unser größtes Kapital sind unsere wunderbaren Mitarbeiter, die wir deshalb auch „Sympaticos“ nennen

Dass es unseren Mitarbeitern gut geht, ist unser wichtigstes Anliegen.  Denn letztendlich machen nicht die Zahlen ein hervorragendes Unternehmen aus, sondern seine Menschen.

Björn Lorentzon

Business Development Manager
+46 70 836 60 00
bjorn.lorentzon@sympa.com

Jaakko Mattila

Business Development Manager
+358 44 562 8452
jaakko.mattila@sympa.com

Jenni Heiskanen

Business Development Manager
+358 400 415 318
jenni.heiskanen@sympa.com

Mirva Jousala

Business Development Manager
+358 40 700 8950
mirva.jousala@sympa.com